Verknüpfung von Outlook.com mit Outlook 2013

Wird Outlook 2013 zum Abruf von Mails aus Outlook.com oder Outlook.de verwendet, kann es zu Problemen bei der Verknüpfung des Accounts kommen. Diese Mail haben wohl einige von uns erhalten …

image

… und auch versucht die im folgenden KB-Artikel empfohlene Vorgehensweise zum Verknüpfen von Outlook.com und Outlook 2013 versucht nach zu vollziehen.

Das hat bei mir leider nicht funktioniert, Outlook 2013 war nicht in der Lage heraus zu finden wie das Konto von Outlook.com konfiguriert werden sollte.

Die Lösung war die “Manuelle” Konfiguration in Outlook 2013 unter Auswahl der 2ten Option (Outlook.com or Exchange ActiveSync compatible service / Outlook.com oder Exchange ActiveSync kompatibler Service). Hier muss dann aber ein Mail-Server mit angegeben werden. Hier hat in meinem Fall immer die folgende Adresse funktioniert.

s.outlook.com

Alternativ kann auch der folgende Alias probiert werden.

m.hotmail.com

Damit war Outlook 2013 problemlos in der Lage das Outlook.de Konto zu konfigurieren.

Enjoy it, b!

Outlook und das Profil

Nachdem ich mir auf meinem Notebook das Outlook-Profil neu angelegt hatte wurde ich bei jedem Start von Outlook aufgefordert das entsprechende Profil aus zu wählen.

image

Die Option, dieses Profil als Default zu verwenden wollte leider nicht funktionieren.

image

Nach ein wenig Recherche habe ich in den Email-Einstellungen folgende Option gefunden, welche Outlook in das alte bekannte Verhalten zurückgesetzt hat.

image

image

Die Aktivierung der Option Always use this profile bringt Outlook wieder in das bekannte Verhalten zurück.

Hier noch der Pfad zu den Einstellungen:

Command Prompt / Control / nach Mail suchen / Mail (Microsoft Outlook 2016((32-bit) / Profiles / Show Profiles / Always use this profile

Microsoft selbst bietet dazu ebenfalls einen Support-Artikel an, welcher die Lösung ebenfalls beschreibt.

https://support.office.com/en-us/article/Turn-on-or-off-profile-prompt-B6F08321-51EC-4C1D-8C25-3E26EA475D25

Enjoy it, b!

Outlook 2016 will nicht mehr starten

Nachdem ich am einem 4K Notebook eine Reihe von Einstellungen in Verbindung mit unterschiedlichen Skalierungen ausprobiert hatte, wollte mein Outlook nicht mehr starten. Eigentlich wurde es mit dem Laden nicht fertig. Nach gut 10min des wartens habe ich mich entschlossen den SafeMode aus zu probieren, mit Erfolg. Der folgende Aufruf startet die 32Bit Version im SafeMode:

"%ProgramFiles(x86)%\Microsoft Office\root\Office16\OUTLOOK.EXE" /safe

Analog der Befehl für die 64Bit Version:

"%ProgramFiles%\Microsoft Office\root\Office16\OUTLOOK.EXE" /safe

Enjoy it, b!

T-Online IMAP und löschen von Emails

Werden Postfächer in Outlook über IMAP verbunden (was z.B. bei T-Online der Fall ist), kann es dazu kommen das Emails nicht gelöscht werden können. Outlook quittiert den Versuch mit folgender Meldung:

Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden, da das Objekt gelöscht wurde.

Das Problem stellt ein nicht konfigurierter IMAP Stammordner dar, welcher mit dem Namen Inbox in den erweiterten Einstellungen des Outlook-Accounts konfiguriert werden muss.

Outlook / Kontoeinstellungen / Konto ändern / Weitere Einstellungen / Erweitert

image

Danach funktioniert auch ein T-Online IMAP Postfach problemlos mit Outlook.

Enjoy it, b!