Windows Versions aus dem WSUS

Nachdem Microsoft Build 1809 für Windows 10 bereitgestellt hat, lässt sich über den WSUS (natürlich nur wenn alle PCs und Server darin gemanaged sind) recht einfach herausfinden welche PCs den nun welchen Build installiert haben.

Dazu braucht man nur in der Statusleiste der jeweiligen WSUS-Gruppe (hier Update Services Computers) die Version (Grün) einzublenden.

image

Das erfolgt durch einen Rechtsklick auf die Leiste (Orange) und der Auswahl von Version.

image

Nun sehen wir, dass immerhin drei PCs schon Build 1809 installiert haben. Darüber hinaus dazu noch einen Uralt-Fehler des WSUS, nämlich die Unfähigkeit den Microsoft Hyper-V Server korrekt an zu zeigen:

Windows (Version 10.0) = Microsoft Hyper-V Server 2016

Enjoy it, b!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s