Windows Server NIC Teaming und die LANCOM Router

Erst einmal noch an alle meine Leser, ein gutes Neues Jahr!

Verwendet man das mit Windows Server 2012 in das OS integrierte Netzwerk Adapter (NIC) Teaming, schlägt die Konfiguration eines LANCOM Routers mittels LANconfig fehl insofern LANconfig auf diesem Sytem ausgeführt wird. Der Router zeigt hier unter anderem folgendes Verhalten:

  1. Der Router reagiert im LANconfig nicht oder nur manchmal auf Konfigurationsänderungen, oder kann erst gar nicht über das Tool ausgelesen werden
  2. Firmware Updates schlagen fehl
  3. Die Erkennung des Gerätes funktioniert nur bedingt oder gar nicht

Das Problem tritt immer auf, insofern Teaming irgendwo im Stack vorhanden ist. Also auch bei den folgenden Konfigurationen:

  1. Teaming im OS und Ausführen von LANconfig auf dem Server
  2. Teaming auf einem Hyper-V Host und ausführen von LANconfig in einer VM (welche keinen geteamten Netzwerkadapter hat) welche auf dem Hyper-V Host (egal ob Windows Server 2012, Hyper-V Server, …) läuft

Ändern lässt sich dieses Verhalten, wenn in der Konfiguration des Routers die folgende Option aktiviert wird: Configuration / IP Router / General / Transfer packtes from internal services via the router

image

Da diese Option per Default nicht gesetzt ist, muss natürlich erst einmal eine erfolgreiche Konfiguration des Routers erfolgen. Sinnvoller Weise über einen PC oder Server welcher kein NIC Teaming verwendet. Nach Aktivierung und einem erfolgreichen Schreiben auf dem Router arbeitet LANconfig problemlos auch auf Systemen mit Teaming.

Enjoy it, b!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s