Erstellen von Hashes unter Windows

Gelegentlich muss ich von einer Datei einen Hash erzeugen, um sie zum Beispiel im Virenscanner vom Zugriff aus zu nehmen.

Bisher oder früher hat man das recht einfach mit dem File Checksum Integrity Verifier Utility gemacht, welches Microsoft zum Download anbietet.

Der folgende Aufruf hat dann einen MD5 und SHA1 Hash erzeugt.

FCIV -md5 -sha1 path\filename.ext

Inzwischen gibt es seit PowerShell 4.0 (also auch schon einige Zeit) den Befehl Get-FileHash und damit die Möglichkeit einen Hash ganz ohne 3rd Party Tools oder Downloads zu erstellen.

PS C:\temp> Get-FileHash MEMORY.DMP -Algorithm SHA1

image

Enjoy it, b!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s