NTDS Backup Error 1168 (1032)

Manche Fehler sind schon fieß! Auf einem Windows Server 2012 R2 DC (Windows Server 2012 R2 mit installierter Small Business Essential Rolle) hatte ein Kunde seit einiger Zeit den folgenden Fehler im Health Report des Servers.

image

Analog dazu die entsprechende Meldung im Ereignisprotokoll (der Health Report holt diese auch nur dort heraus).

image

Um diesen Fehler zu reparieren gibt es hinreichend viele Links, Artikel und Blogs im Web:

https://support.microsoft.com/de-de/kb/280364

https://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/1a0d9633-c497-4cab-bbff-053e2a056f6d/event-id-1168-active-directory?forum=winserverDS

Welche aber alle nicht funktionieren (zumindest in diesem Fall hat das nicht geklappt). Im Application Eventlog habe ich dann immer die folgenden Einträge gefunden…

image

… die auf ein Problem mit dem VSS Writer hindeuten.

image

Eine Abfrage der Registry ergab aber, dass die Einstellungen passen müssten.

C:\Temp>reg query HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NTDS\Para
meters

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NTDS\Parameters
    Src Srv objectGuid    REG_BINARY    08E518AF5742FA48ACCAFDAD6F518DE4
    System Schema Version    REG_DWORD    0x45
    Root Domain    REG_SZ    DC=xxx,DC=local
    Configuration NC    REG_SZ    CN=Configuration,DC=xxx,DC=local
    Machine DN Name    REG_SZ    CN=NTDS Settings,CN=WP-SBS-1,CN=Servers,CN=Stan
dardname-des-ersten-Standorts,CN=Sites,CN=Configuration,DC=xxx,DC=local
    Src Root Domain Srv    REG_SZ    WP-SBS-2.xxx.local
    DsaOptions    REG_SZ    1
    IsClone    REG_DWORD    0x0
    ServiceDll    REG_EXPAND_SZ    %systemroot%\system32\ntdsa.dll
    DSA Working Directory    REG_SZ    C:\Windows\NTDS
    DSA Database file    REG_SZ    C:\Windows\NTDS\ntds.dit
    Database backup path    REG_SZ    C:\Windows\NTDS\dsadata.bak
    Database log files path    REG_SZ    C:\Windows\NTDS
    Hierarchy Table Recalculation interval (minutes)    REG_DWORD    0x2d0
    Database logging/recovery    REG_SZ    ON
    DS Drive Mappings    REG_MULTI_SZ    c:\=\\?\Volume{ca08668b-ea69-4e87-a59a-
c848a2f1fea5}\
    DSA Database Epoch    REG_DWORD    0x2ba5
    Strict Replication Consistency    REG_DWORD    0x1
    Schema Version    REG_DWORD    0x45
    ldapserverintegrity    REG_DWORD    0x1
    Global Catalog Promotion Complete    REG_DWORD    0x1

Das Volume für das DS Drive ist korrekt und die anderen Einträge stimmen auch, allerdings hatte der VSS Writer ein Problem …

c:\temp> vssadmin list writers
...

Writer name: 'NTDS'
   Writer Id: {b2014c9e-8711-4c5c-a5a9-3cf384484757}
   Writer Instance Id: {f86a8c78-c7e5-4f16-b1fd-09abd7eaff32}
   State: [11] Failed
   Last error: Non-retryable error

...

… das sich auch nicht durch einen Neustart beheben ließ. Daraufhin habe ich die VM auf dem Hyper-V Host exportiert und in meiner Testumgebung wieder importiert und gestartet … der Fehler war weg! Ein Vergleich der beiden Hosts / VMs ergab, dass auf dem Host welcher die VM mit dem Fehler bereit stellt die Hyper-V Replikation aktiv war. Per se, ist das kein Problem da auch im Testlab eine Replika am Laufen war – nur eben mit einer anderen Einstellung!

image image
Fehler 1168 im Eventlog vorhanden KEIN Fehler im Eventlog vorhanden

Nachdem auf dem produktiven Hyper-V Host die Replikation entsprechend angepasst wurde, war dort der Fehler verschwunden.

Enjoy it und noch ein gutes Neues Jahr 2017, b!

2 Gedanken zu „NTDS Backup Error 1168 (1032)

  1. Moin, ich habe hier die exakt gleichen Fehlermeldungen im Eventlog und beim VSS Writer. Host ist ein Server 2016, der betroffene Client ein DC auf Server 2012R2. Replikation ist aber NICHT aktiv. Folge dieses Fehlers ist, dass Altaro VM Backup das Backup mit Warnung abschließt: „The backup snapshot for this VM is not application consistent. The backup will proceed in crash-consistent mode“
    Nach einem Neustart des COM+ – und Volumenschattenkopie-Dienstes ist der VSS-Fehler verschwunden und das Backup läuft durch. Nach einem Neustart der VM ist der Fehler aber wieder da… Haben Sie eine Idee was ich tun könnte? Vielen Dank im Voraus! LG Florian

    • Hallo Florian
      Mit Altaro VM Backup habe ich noch nicht gearbeitet, kann mir aber gut vorstellen das im Verlauf des Backups von der Altaro Engine auf dem Host ein VSS getriggert wird – was vom Prinzip her der Einstellung in der Hyper-V Replikation entspricht. Daraufhin hängt sich wiederum der VSS in der VM auf und Du bekommst diesen Fehler. Ich halte das für einen Bug, oder zumindest eine nicht hinreichend getestete Kombination (Host VSS / VM-DC VSS).
      Interessant wäre zu analysieren, wann genau der VSS innerhalb der VM Probleme bekommt, und ggf. über einen Script diesen und COM+ nochmals durch zu starten.
      Viele Grüße, b!

Schreibe eine Antwort zu bernd17 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s