W2K8R2: Unkown Devices auf Intel LGA 1155 Systemen

Nach der Installation eines Servers mit Intel LGA 1155 Sockel (Intel C202 PCH Chipsatz) tauchten zwei unbekannte Geräte im Device-Manager von Windows Server 2008 R2 auf.

image

Eines war der Intel SM Bus Controller, dass andere konnte einer Intel Onboard NIC (Intel® 82579LM) zugeordnet werden. Für beide Geräte müssen Treiber direkt von Intel besorgt werden da sie nicht im Lieferumfang von Windows Server 2008 R2 und auch nicht in Windows Update vorhanden sind.

Für den SM BUS Controller reicht es den Chipsatz entsprechend zu aktualisieren, was zu einer korrekten Erkennung des Geräts unter Windows führt.

http://downloadcenter.intel.com/SearchResult.aspx?lang=eng&ProductFamily=Chipsets&ProductLine=Chipset+Software&ProductProduct=Intel%c2%ae+Chipset+Software+Installation+Utility

image

Für die Netzwerkkarte (Intel® 82579LM) muss ein Treiberpaket von Intel verwendet werden – welches unter folgenden Link verfügbar ist:

http://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?agr=Y&DwnldID=18725&keyword=PROWinx64&DownloadType=Drivers&lang=eng

image

Das Board war übrigens ein Supermicro X9SCL-F (welche ich bei meinen Selbstbauprojekten sehr gerne verwende):

http://www.supermicro.nl/products/motherboard/Xeon/C202_C204/X9SCL-F.cfm

Cheers, b!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s