Ausführen von PowerShell über eine Batch

PowerShell Skripte oder CmdLets lassen sich auch über eine Batchdatei (.cmd / .bat) ausführen. Das geht recht einfach und sogar Parameter können mit angegeben werden. Es muss lediglich auf korrekte gesetzte Quoten (Anführungszeichen) geachtet werden.

:: Variables
set log="%temp%\Expand-Raw.log"

:: Header
echo Expand-Raw ...
echo Expand-Raw ... >%log%
echo.

for /f "tokens=*" %%a in ('dir RAW*.zip /b') do (

	rem  PowerShell -NoExit "&" ""P:\Code\Distribute-Pictures.ps1" -Action dis -File '.\%%a'"
	PowerShell ""P:\Code\Distribute-Pictures.ps1" -Action dis -File '.\%%a'"
	echo [RC=%ERRORLEVEL%], PowerShell -NoExit "&" ""P:\Code\Distribute-Pictures.ps1" -Action dis -File '.\%%a'" >>%log%

)

:_End

Schauen wir uns das PowerShell-Skript genauer an, dann sehen wir das insgesamt 4 Parameter übergeben werden:

  • -Action und die entsprechende Aktion, also –Action dis
  • -File und Dateiname, also –File ‘RAW 2017-01-08-01, Huskies auf der Alb.zip’

Der Aufruf unter PowerShell (also nicht über eine Batch sieht wie folgt aus):

.\Distribute-Pictures.ps1 -Action dis -File 'RAW 2017-01-08-01, Huskies auf der Alb.zip'

Die Batch Datei, welche nun drum herum abläuft, soll das PowerShell-Skript einfach mehrfach für eine Reihe von Dateien im gleichen Verzeichnis ausführen. Darum erfolgt ein Aufruf von PowerShell.exe mit dem Script und den Parametern aus der Batch heraus.

PowerShell ""P:\Code\Distribute-Pictures.ps1" -Action dis -File '.\%%a'"

PowerShell ruft die PowerShell.exe auf, danach wird der vollständige Aufruf für PowerShell in normale Anführungszeichen gesetzt.

""P:\Code\Distribute-Pictures.ps1" -Action dis -File '.\%%a'"

Innerhalb dieser Anführungszeichnen (“) steht dann das PowerShell-Script in weiteren Anführungszeichen, gefolgt von den Parametern. Der letzte Parameter, welcher den Dateinamen darstellt, wird in einfache Anführungszeichen (‘) gesetzt, da ihn PowerShell dann literal behandelt.

Enjoy it, b!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s